Freitag, 23. Januar 2009

Was wir Selbstverwirklichung nennen, ist nicht das Erlangen von etwas Neuem oder das Erreichen eines fernen Ziels; es heißt einfach, das zu sein, was man immer ist und schon immer war.
Ramana Maharshi, Sei, was du bist!

Kommentare:

  1. ja in das wort selbstverwirklichung hat man schon einiges interpretiert, aber in wirklichkeit ist es doch ganz was anderes,
    einfach das zu sein, was man immer schon ist und war,
    danke iris für diese erinnerung

    AntwortenLöschen
  2. oh my baby, so much joy about all I read here... just true...

    AntwortenLöschen